über 10 Mio. Artikel angekauft
über 100 Mio. € ausgezahlt

Was ist mein Handy wert? – Zeitwert berechnen

Wie viel genau dein Handy wert ist, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Ein älteres Handy mit deutlichen Gebrauchsspuren ist natürlich weniger wert, als ein original verpacktes Smartphone, welches gerade erst auf dem Markt gekommen ist. Auf dieser Seite erfährst du, wie du den Wert deines Handys einschätzen kannst, auf welche Bereiche es bei der Preisfindung ankommt und wo du am besten dein Handy verkaufen kannst.

 

Wie viel ist mein Handy wert?

Du möchtest deinen Handywert ermitteln, um zu entscheiden, ob du es als Notfallhandy behältst oder es doch noch zu Geld machst? Dann nutze einfach unsere Webseite und erfahre direkt online, welchen Festpreis wir für dein gebrauchtes Handy zahlen. So ermitteltst du deinen Handywert:

  1. Suche dein Handy über die Suchleiste oder klicke dich durch die Kategorien
  2. Wähle genau dein Modell aus
  3. Beantworte kurz die Fragen zum Zustand und Zubehör

Fertig! Schon kannst du deinen individuellen Ankaufswert einsehen.

 

Wie verläuft der Handywert?

Der Wertverlust erfolgt ähnlich wie bei nahezu allen Produkten (zum Beispiel bei einem Auto) regressiv. Das bedeutet, dass der Wert immer weiter sinkt, jedoch sinkt er immer langsamer. Im ersten Jahr sinkt der Wert eines Handys auf durchschnittlich 45% der UVP herab, nach zwei Jahren beträgt der Handywert etwa noch 30% der unverbindlichen Preisempfehlung, nach drei Jahren ist es im Durchschnitt fast nur noch 20% wert. Ab jetzt ist der Wertverlust des Smartphones nicht mehr so stark, jedoch muss für den Kauf eines jenen Handys auch nicht mehr viel Geld investiert werden. Diese Modelle werden in fast allen Fällen gar nicht mehr produziert und werden zunehmend unattraktiver für potenzielle Nutzer und somit auch für Händler.

Die große Ausnahme - das iPhone der 1. Generation

Ausnahmen bestätigen die Regel: So auch beim Wertverlust eines Handys. Die Seltenheit ist in diesem Fall das iPhone 2G. Es ist das iPhone der 1. Generation und hat schon Kultstatus erreicht. Es war das erste Handy, das damals die Branche des Mobilfunkts revolutionierte und hat mittlerweile einen Sammlereffekt. Hier kannst du deinen iPhone-Wert berechnen.

 

Wie halte ich den Handywert stabil?

Fragst du dich, wie du den Wertverlust deines Handys verringern kannst? Der Wert deines Handys hängt natürlich auch von dem Zustand ab, also wie sieht es optisch aus und ist es voll funktionstüchtig? Den optischen Zustand kannst du dahingehend schützen, indem du dein Smartphone stets in einer Schutzhülle verwahrst und auf das Display eine Schutzfolie klebst. Somit ist dein Handy vor Micro-Kratzern und kleinen Macken geschützt. Auf die vollständige Funktion hast du nicht immer einen großen Einfluss. Hier kannst du lediglich durch einen behutsamen Umgang das Handy schützen. Trage es sicher bei dir und achte darauf, dass es niemals versehentlich auf den Boden fällt. Ein Handy ohne IP-Zertifizierung ist nicht wasser- und staubgeschützt, setze es also nicht derartigen Umwelteinflüssen aus. Befolgst du diese Tipps, bleibt dein Smartphone lange Zeit in einem guten Zustand und du erzielst bei einem Verkauf deines gebrauchten Handys noch den Höchstpreis.

 

Wo am besten das Handy verkaufen?

Dir stehen viele Möglichkeiten offen, wie und wo du dein Handy verkaufen kannst. Zum einen kannst du eine Annonce im Internet oder in der Zeitung schalten, einen Aushang an einem schwarzen Brett im Supermarkt oder ein Posting in sozialen Medien machen. Viele Internetnutzer erstellen auch Anzeigen auf Auktionsplattformen, in denen sie ihr gebrauchtes Handy vorstellen und zum Kauf anbieten. Dies verursacht zum Teil Kosten und ist zudem sehr zeitaufwendig. Du musst Bilder von deinem Smartphone machen, es mit einer Produktbeschreibung inserieren, wochenlang auf einen Käufer warten und wenn sich dann endlich ein Interessent meldet, wird oftmals auch noch um den Preis gefeilscht.

Mit unserem Ankaufportal ZOXS.de bieten wir dir die Gelegenheit, dein altes Handy schnell und unkompliziert an uns zu verkaufen. Bei uns zahlst du keine Gebühren, kannst den Festpreis direkt einsehen, der Verkauf ist schnell abgeschlossen und auch der Versand ist bereits ab einem Verkaufspreis von 30 € kostenlos. Ist dein Gerät bei uns eingetroffen, bekommst du schon nach einer kurzen Überprüfung das Geld auf dein gewünschtes Konto ausbezahlt.

 

Altes Handy verkaufen und Geld bekommen - ZOXS.de

Verkaufe in nur 3 einfachen Schritten dein Handy und erhalte den garantiert besten Preis!

So funktioniert's
Schritt 1

Artikel suchen &
schätzen lassen

Schritt 2

Einfach verpacken &
versenden

Schritt 3

Nach Qualitäts-Check
Geld erhalten

 

Wie berechnen wir den Wert eines Handys?

Eine grobe Richtung für den Wert deines Handys bekommst du durch die Beantwortung der folgenden Fragen:

  • Wie alt ist mein Handy?
  • Wann wurde es erstmals veröffentlicht?
  • Wie viele neuere Modelle gibt es?
  • Was war der damalige Einführungspreis?
  • Was ist heute der günstigste Neupreis?
  • Wie ist der Zustand meines Handys?

Angebot und Nachfrage

Der Wert deines Handys orientiert sich, wie alle Marktaktivitäten, am Angebot und der Nachfrage. Besitzt du also ein Handy, dass auch heute noch viele gerne benutzen, steigt der zu erwartende Erlös. Die wichtigste Frage: Wie viele Handys von diesem Modell werden angeboten und wie oft möchte jemand genau dieses Modell kaufen?

Zeitpunkt des Handyverkaufs

Zu einem der wichtigsten Punkte zählt das Alter deines Handys. In einem engen Zusammenhang damit ist der technische Stand der Funktionen. Gibt es bereits veröffentlichte Nachfolgemodelle, ist mit diesen eine neue Technologie erhältlich?

Hohe Einführungspreise bewirken hohen Handywert

Zu welchem Preis war dein Handy früher zu erwerben, als es gerade eingeführt wurde? Ein Smartphone mit einem Einführungspreis von 1.000 € kostet nach einigen Jahren natürlich immer noch mehr, als ein Handy, welches bei der Bekanntmachung zum günstigsten Neupreis von 200 € angeboten wurde.

Zustand deines Handys

Hast du ein neues Smartphone bei deinem Handyvertrag dazu bekommen und möchtest lieber dein altes weiter nutzen? Dann packe es erst gar nicht aus und beschädige nicht das Siegel. Für neu und versiegelte Geräte bekommst du fast so viel, wie der Hersteller für ein Neugerät verlangt. Damit du genau weißt, wie du den optischen Zustand bewerten musst, findest du hier eine Hilfestellung:

  • Neu
    Neu und versiegelt
  • Wie neu
    Absolut neuwertig, keinerlei Gebrauchsspuren
  • Sehr gut
    Der Gesamteindruck ist neuwertig, etwaige vereinzelte Kratzer sind nur gegen das Licht gehalten sichtbar. Kratzer auf dem Display sind bei eingeschaltetem Display nicht erkennbar
  • Gut
    Leichte Gebrauchsspuren, z. B. vereinzelte, dünne Kratzer auf dem Display und dem Gehäuse
  • Akzeptabel
    Deutliche Gebrauchsspuren, z. B. kleine Lackabplatzungen oder Einkerbungen am Gehäuse, deutlich sichtbare Kratzer auf dem Display
  • Mangelhaft
    Unverkennbare, deutliche Gebrauchsspuren, z. B. tiefe Kratzer und Dellen. Das Gehäuse darf Risse aufweisen, es darf allerdings nichts herausgebrochen sein
  • Bruch
    Glasbruch oder Bruch der Akkudeckel-Halterung, so dass dieser nicht mehr einwandfrei hält

Image des Handyherstellers

Als weiteren Einflussfaktor auf den Handywert ist der Ruf des Handyherstellers zu nennen. Hat der Hersteller es geschafft eine bekannte Qualitätsmarke aufzubauen, kann er die Preise seiner Smartphones höher ansetzen. Denn aufgrund seiner beliebten Marke werden sie trotzdem gekauft. Die Preiselastizität ist in diesen Fällen (wie beispielsweise bei Samsung und Apple) geringer. Die positive Reputation der Marke lässt das Handy zum Prestigeobjekt werden.

Ohne Funktionstüchtigkeit - Handy oftmals wertlos

Zeigt dein Handy keine Reaktion weil du nach dem Akku testen gemerkt hast, dass der Energiespeicher kaputt ist? Oder funktionieren bestimmte Funktionen nicht mehr? Dann ist das Handy in den meisten Fällen leider wertlos. Diese Geräte dienen höchstens noch als Ersatzteilspender für die Reparatur anderer Fabrikate. Da die Arbeitsleistung bei der Reparatur eines Handys den größten Teil ausmacht und die Kosten für die Wiederbeschaffung des defekten Bauteils oftmals nur wenige Euros beträgt, werden Handys ohne Funktion nahezu wertlos.

Mit Zubehör mehr Geld erhalten

Besitzt du von deinem alten Handy noch die Originalverpackung oder hast du noch das originale Ladegerät vom Hersteller, steigert dies den Wert deines Handys. Headsets und Kopfhörer werden als Zubehör in den meisten Fällen nicht extra vergütet, da sie hygienebedingt nicht wieder verwendet werden.

 

Altes Handy und vieles mehr verkaufen - ZOXS macht's möglich

Wir bieten dir faire Preise für deine Altgeräte und zudem ist unser Ankaufssortiment gigantisch. Vergleiche uns ruhig mit der Konkurrenz und klicke dich durch unsere Produktkategorien. Du wirst begeistert sein!

 

Auf ZOXS.de 10% Bonus sichern

Möchtest du dein altes Handy verkaufen und im Anschluss von dem Geld shoppen gehen?

Dann wähle als Auszahlungsmethode "buyZ-Guthaben" und du bekommst automatisch 10 % Bonus auf die Verkaufssumme.

Dein Verkaufswert wird dann in buyZ umgerechnet - die Währung zum Einkaufen auf buyZOXS. Hier erfährst du mehr...

zum Online-Shop buyZOXS.de

ZOXS.de - Der Testsieger

In der Chip-Ausgabe 05/2018 hat das Chip-Testcenter Ankaufportale einem großen Vergleich unterzogen. Acht Portale wurden in verschiedenen Kategorien bewertet. ZOXS ging aus dem Test als Branchensieger hervor. Besonders gelobt wurden unsere breite Produktpalette und unsere guten Preise!

Erfahrungen und Bewertungen
Bekannt aus